Urbanian Run Trier

Aktive, Helfer und Zuschauer vom LT Welschbillig beim 1. Urbanian Run in Trier

Christoph und Dianabiegel

Christoph
DSC01980

Christel und Christoph
christel

Sabine
sabine

Einladung zum Laufabzeichen / Grillen

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Eltern.
Am Samstag, den 18.07.15 um 16 Uhr starten wir an der Grillhütte in Gilzem (beim Sportplatz) mit unserem Laufabzeichen. Wir werden ca. 1 Stunde spazieren gehen (für Kinderwagen geeignet) und unsere Läufer haben die Möglichkeit zu laufen. Anschließend lassen wir in der Grillhütte den Tag ausklingen. Für Trinken und Essen wird bestens gesorgt sein. Salat, Dessert und Kuchenspenden sind herzlich willkommen. Nichtvereinsmitglieder zahlen einen Unkostenbeitrag von 5€ pro Erwachsenen.
Wir würden uns freuen wenn Ihr kommt. Damit wir besser planen können, meldet Euch bitte bis zum 07.07.15 an bei Diana Biegel, Boemundstr. 18, Welschbillig, Mail: diana.biegel@ltwelschbillig.de, Handy 0170 530 41 99

Anmeldung Laufabzeichen bis zum 07.07.15
Name:
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Salat, Dessert oder Kuchenspende:

Neuer Kurs im Mai

Vater / Mutter / Kind – Bewegungsturnen

von 1 ½ Jahren bis 6 Jahre.

Jeden Mittwoch von 15 – 17 Uhr in der Schulturnhalle Welschbillig.

Aktives Spielen und Bewegen für Vater / Mutter / Kind.

Die Eltern üben gemeinsam mit Ihren Kindern und geben Ihnen dadurch Sicherheit die Herausforderungen zu bewältigen. Eltern und Kinder haben zusammen Spaß und lernen spielerisch die Turngeräte kennen.

12. Plattener Straßenlauf

Bei hochsommerlichen Temperaturen konnte der TuS Platten fast 250 Starter zum 12. Plattener Straßenlauf begrüßen. Der Wettergott meinte es, entgegen den Prognosen, mit dem Verein gut und verschob das angekündigte Unwetter auf den späten Abend. Zu diesem Zeitpunkt waren bereits alle Wettbewerbe einschließlich der Siegerehrung abgeschlossen.

Auch wir waren mit Walkern und Läufern vertreten und konnten sogar einen schönen Erfolg verzeichnen: denn Lara gewann in ihrer Altersklasse.

Mehr Informationen und weitere Bilder beim Bericht des Trierischen Volksfeund.