Vereins-Cup

Ziel

Der Vereinscup soll die aktiven Mitglieder fördern, die den Verein bei Veranstaltungen vertreten und dafür Zeit und Kosten aufwenden.

Durchführung

Der Cup startet zum Jahresanfang und endet an Silvester. Gewertet werden Läufe die in der Cupliste veröffentlicht sind. Für die Teilnahme kann es je nach Lauf und Gruppe (Läufer oder Walker) 1 oder 2 Cup-Punkte geben. Die Punkte sind so verteilt, das die Läufer gleich viele Punkte erreichen können wie die Walker. Die Liste wird zum Jahresanfang aufgestellt und bei Bedarf angepasst.

Der Verein übernimmt nur das Startgeld für einen Lauf bei diesen Veranstaltungen (keine sonstigen Gebühren oder Spenden). Sollte es die Finanzlage erfordern, so kann die Startgeldübernahme eingeschränkt werden. Die Anmeldung bei den Veranstaltungen muss selber erfolgen und die Startnummer wird vom jeweiligen Läufer selber abgeholt. Das Startgeld ist vorzulegen und wird bei Teilnahme erstattet. Hierzu ist ein geeigneter Beleg (z. B. Quittung vom Veranstalter) vorzulegen. Die Abrechnung pro Läufer kann beim Kassierer vierteljährlich vorgelegt werden.

Zusätzlich kann jedes Vereinsmitglied einen persönlichen Lauf (z. B. Marathon) in die Wertung aufnehmen (1 Cup-Punkt). Der max. Zuschuss zum Startgeld beträgt dabei 20,00 €.

Die Zwischenergebnisse werden auf den Internetseiten des Vereins und anderen Medien (z.B. WB Nachrichten) veröffentlicht. Jeder Teilnehmer ist aufgerufen die Vollständigkeit der Daten zu prüfen.

Teilnahme

Die Teilnahme muss im Namen des Lauftreff Welschbillg e. V. erfolgen. Das Vereinstrikott ist von erwachsenen Läufern zu tragen. Es nimmt automatisch jedes Vereinsmitglied teil, wenn es an Läufen teilnimmt die in der Cupliste gelistet sind. Damit werden auch die hier beschriebenen Modalitäten anerkannt. Möchte jemand nicht teilnehmen, so ist dies dem Verein schriftlich mitzuteilen.

Wertung

Der Teilnehmer wir entweder als Läufer oder als Walker gewertet. Entsprechend werden die Punkte aus der Cup-Liste vergeben. Die Wertung erfolgt in 3 Gruppen:

  1. Kinder und Jugendliche (Schüler/innen D bis Jugend A)
  2. Männer und Frauen (M + W 20 bis M + W 50)
  3. Senioren (ab M + W 55)

Je Gruppe erhalten die 3 mit den meisten Punkten eine Auszeichnung, sofern mindestens an 4 Veranstaltungen teilgenommen wurde. Die Siegerehrung erfolgt bei der Jahreshauptversammlung.

Stand: 07.03.2016

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.